www.delphientwickler.de

Du bist Delphientwickler und suchst nach Projekten?

 

Sie suchen eine Firma zur Unterstützung oder Betreuung Ihres Delphi Projektes?
Klicken Sie hier!

Einige große Frauen der Programmierung

Nils Eilers, 18.05.2017

„Es verwirrt mich häufig, dass die Programmierung von Männern dominiert zu sein scheint, während die Begründer der Programmierung und viele der größten Programmierer Frauen waren. Ich habe in einem Artikel gelesen, dass dazu das Präsentieren früher Heimcomputer als Spielsysteme für Jungs beigetragen hat, was zeitweise den Ausschlag gab.

Hier sind ein paar der tollen Frauen, die wegweisend für das Feld der Computerprogrammierung waren:

Ada Lovelace Lady Ada Lovelace (1815 – 1852) Erfand die Idee der Programmierung. Ihr Vater, Lord Byron war für seine Gedichte bekannt. Lovelace war eine Dichterin der Mathematik.

[Die analytische Maschine] kann nach anderen Dingen außer Zahlen agieren, wo Objekte gefunden werden, deren gemeinsame fundamentale Beziehungen durch die abstrakte Wissenschaft der Operationen ausgedrückt werden können und welche empfänglich für die Anpassungen zu der Handlung der Betriebsnotation und Mechanismus der Maschine sind. Beispielsweise sei angenommen, dass die fundamentalen Beziehungen von Tönen in der Lehre der Harmonie und musikalischen Komposition empfänglich für solche Ausdrücke und Anpassungen seien, dann könnte die Maschine komplizierte und lehrreiche Musikstücke eines beliebigen Grades an Komplexität oder Länge komponieren. – Zitiert nach Augusta Ada Byron King, Gräfin von Lovelace, Notiz A zu Luigi Menabreas „Notions sur la machine analytique de Charles Babbage“, Genf 1842
„Amazing“ Grace Hopper (1906 – 1992) erfand die Idee der von Menschen lesbaren Computersprachen und erstellte danach COBOL. Sie erreichte den Rang des Rear Admirals in der US-Amerikanischen Marine und später wurden ein Raketenzerstörer und ein Cray Supercomputer nach ihr benannt. Den Begriff „Debugging“ schreibt man ihrer Entdeckung einer Motte in einem Computer zu. Sie trug Kabel entsprechend einer Nanosekunde mit sich, um anderen bei dem Verstehen der Beziehung zwischen Größe und Geschwindigkeit von Computern zu helfen.

Menschen sind allergisch gegen Veränderungen. Sie lieben es zu sagen: „Wir haben das immer so gemacht.“ Ich versuche dagegen anzukämpfen. Deswegen habe ich eine Uhr an meiner Wand, die gegen den Uhrzeigersinn läuft. - „The Wit and Wisdom of Grace Hopper“, von Philip Schieber in OCLC Newsletter, No. 167 (März/April 1987)
Grace Hopper

 

Adele Goldstine (1920 – 1964) schrieb die gesamte technische Dokumentation für ENIAC, den ersten elektronischen Computer. Die ursprünglichen Programmierer für ENIAC waren alle Frauen: Kay McNultyBetty JenningsBetty SnyderMarlyn MeltzerFran Bilas und Ruth Lichterman.

Bett Jean Jennings und Fran Bilas

Jean E. Sammet (1928 - ) entwickelte die FORMAC Programmiersprache, eine Erweiterung von FORTRAN.

Marissa Mayer (1975 - ), Angestellter #20 bei Google und deren erste weibliche Technikerin. Später wurde sie zur Vorsitzenden der Geschäftsführung von Yahoo ernannt.

Meine Töchter haben genauso viel, wenn nicht sogar mehr, Interesse an Programmierung als meine Jungs. Ich hoffe wir werden weiterhin beindruckende Frauen in der Computerprogrammierung sehen.“

Nach dem Originalpost „Some Great Women of Programming“, von Jim McKeeth auf www.delphi.org, 25.04.2017. Übersetzung von Nils Eilers.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok