www.delphientwickler.de

Du bist Delphientwickler und suchst nach Projekten?

 

Sie suchen eine Firma zur Unterstützung oder Betreuung Ihres Delphi Projektes?
Klicken Sie hier!

Sencha Ext JS Framework

Ext JS - Das umfassendste JavaScript-Framework zum Erstellen von plattformübergreifenden Web-Anwendungen für Unternehmen.  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , 27.09.2018

 

Am 12. September 2018 fanden die „Embarcadero DevTracks“  in Oldenburg, im Technologie- und Gründerzentrum statt.  Auf dieser Veranstaltung wurde u.a. das Sencha Ext JS Framework von Olga Petrova vorgestellt. Ext JS ist ein clientseitiges JavaScript- bzw. Ajax-Framework für interaktive Webanwendungen.

Sencha Ext JS bietet alles, was ein Entwickler benötigt um datenintensive, plattformübergreifende Webanwendungen zu erstellen. In modernen Browsern nutzt Ext JS die HTML5-Funktionen.

Ext JS bietet über 115 leistungsstarke, vorab getestete und integrierte UI-Komponenten wie Kalender, Raster, Diagramme und mehr. Das Ext JS Grid- und Advanced Charting-Paket kann problemlos Millionen von Datensätzen verarbeiten. Das Framework enthält ein robustes Datenpaket, das Daten von jeder Back-End-Datenquelle verarbeiten kann. Mit Sencha Pivot Grid und D3-Adapter können Unternehmen ihren Webanwendungen führende Visualisierungs- und Analysefunktionen hinzufügen.

Die umfangreichen Ext JS-Tools und -Themen verbessern die Entwicklungsproduktivität und beschleunigen die Bereitstellung von gut aussehenden Webanwendungen.  Viele integrierte Tools stehen zur Verfügung um beim Design, der Entwicklung, der Thematisierung und dem Debugging von Anwendungen sowie bei der Optimierung und Bereitstellung von Builds zu helfen.

Es ist für Open-Source-Projekte unter der GPL erhältlich, aber auch für kommerzielle Projekte können entsprechende Lizenzen erworben werden. In erster Linie bietet Ext JS eine umfangreiche Sammlung von Steuerelementen.

 

Programmoberfläche (GUI)

Das Ext-JS-Framework beinhaltet eine Sammlung aus verschiedenen Formular-Elementen:

  • Text-Felder (einzeilig und mehrzeilig)
  • Datumsfelder mit Eingabehilfe in Form eines aufklappbaren Kalenders
  • Numerische Felder mit Schaltflächen für Inkrement und Dekrement
  • Listenfelder und Auswahlboxen (Combobox)
  • Optionsfeld (Radiobutton) und Kontrollkästchen (Checkbox)
  • HTML-Eingabebereiche

Außerdem stehen verschiedene vorgefertigte Elemente, auch Widgets genannt, zur Verfügung:

  • Listendarstellung (Nur-Lese- oder mit Editierfunktion, sortierbar, Spaltenreihenfolge änderbar)
  • Baumstruktur
  • Registerkarten-Darstellung
  • Menüleisten
  • Kontextmenüs im Aussehen des Desktop-Betriebssystems
  • Dynamische Platzaufteilung der Steuerelemente
  • Bildlaufleisten
  • Diagramme auf Grundlage von Adobe Flash

Viele dieser Elemente können direkt mittels Ajax-Technologie Daten empfangen und senden. Die Entwickler-Community entwickelt das Framework ständig weiter und stellt zusätzliche Erweiterungen bereit.

 

Anwendungsunterstützung

  • modale Dialog-Fenster
  • interaktive Eingabevalidierung mit Rückmeldung
  • Sitzungs- und Zustandsverwaltung
  • unterschiedliche standardisierte Datenformate wie XML und JSON

Im Jahre 2017 wurde Sencha durch Idera aufgekauft.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.